Spielbericht 1. Mannschaft

Fichte I Heim Altdöbern

Landesklasse Süd – 8. Spieltag / 17.10.2021 – 15:00 Uhr

Fichte Kunersdorf – Alemannia Altdöbern 2:3 (1:2)

Tore: 0:1, 0:2 Lobstein (5.,11.),1:2 Beyer (27.), 2:2 F.Ballack (70.), 2:3 Becker (76.);

Schiedsrichter: Kastner (Cottbus); Zuschauer: 68;

Aufstellung Fichte:

Kevin Kossack –Dominik Beyer, Florian Badack (Benjamin Golz 54.), Fabian Anderlik,  Marcel Seifert, Anton Heidrich, Florian Günther, Hagen Maurice, Jan Gulbing (Rico Kunkel 90.), Leon Schlott, Felix Badack

Fichte baut Gegner durch verschlafene Startphase auf

Die Kunersdorfer begannen sehr unkonzentriert und sahen sich schnell durch einen Doppelpack von Andreas Lobstein, der den Ball jeweils nach Ecke einnickte, im Rückstand. Dann, besser im Spiel und mit leichtem Chancenplus, war Dominik Beyer bei einer scharfen Eingabe mit dem Anschlusstor zur Stelle. Nach der Pause wurden die Fichte-Kicker feldüberlegen, ohne sich dabei Großchancen herauszuspielen. Alemannia verpasste bei einem Lattenschuss die Vorentscheidung. Gut frei gespielt markierte Felix Ballack den Ausgleich. Als Fichte auf einen Freistoß spekulierte nutzte Maik Becker diese Unentschlossenheit und verwertete einen langen Pass zum letztendlich entscheidenden 2:3.