Spielbericht 1. MannschaftStartseite

Fichte I in VfB Cottbus

Landesklasse Süd – 13. Spieltag / 20.11.2021 – 13:00 Uhr

VfB Cottbus – SV Fichte Kunersdorf I 0:2 (0:0)

0:1 Leon Schlott (75.)

0:2 Felix Badack (85.)

Schiedsrichter: Steve Hübschmann; Zuschauer: 45;

Aufstellung Fichte:

Felix Selle – Marcel Seifert (Andre Faustmann 89.), Dominik Beyer, Benjamin Golz, Fabian Anderlik – Anton Heidrich, Sebastian Knüpfer (Andreas Muschick 88.), Hagen Maurice (Rico Kunkel 78.), Tom Mattig, – Leon Schlott, Felix Badack

Fichte siegt in Cottbus!

Der 13. Spieltag ein 6 Punkte Spiel gegen den VfB aus Cottbus. Der Sieger macht einen riesen Schritt Richtung Mittelfeld der Verlierer steckt weiter fest im Abstiegskampf.

Fichte vom Anpfiff weg den Gegner schnell anlaufend und so zu Fehler zwingen. Optisch Kunersdorf mit mehr Ballbesitz und spielbestimmend. Aber man tat sich sehr Torchancen heraus zu spielen. Vieles wurde lang aus der Abwehr gespielt was eine sichere Beute für die stellungssichere Abwehr der Cottbusser war. In der 23. Minute dann die erste große Torchance im Spiel und zwar für den Gast aus Kunersdorf. Eine Flanke köpfte Knüpfer per Bogenlampe an die Cottbusser Latte. Die VfB-ler brandgefährlich nach Standartsituationen (vor allem nach Ecken). Eine flachgetretene Ecke nach 33 Minuten für Cottbus wurde nach einer Kunersdorfer Kerze noch brandgefährlich. 38. Minute – Weber aus dem Spiel heraus prüfte Fichtes Schlussmann Selle. Im Anschluss folgten 3 Ecken nacheinander für die VfB-ler. Ein Eckball fand in der 40. Minute den Kopf von Troppa. Aus 5m köpfte er auf das Kunersdorfer Tor. Wie Selle im Fichte-Kasten den Ball abwehrte war schon sensationell. Zur Pause torlos.

Im 2. Durchgang Fichte weiter spielbestimmend. In der 75. Minute dann die Kunersdorfer Führung durch Schlott. Badack behauptete den Ball und setzte sich bis zur Toraus-Linie durch. Seine Eingabe an den 5m-Raum versenkte dann Schlott unhaltbar. 80. Spielminute – Fichte Schlussmann Selle verschätzte sich bei einem Abspiel. Weber bekam den Ball kurz vor der Mittellinie und zog gleich ab. Selle an der 16m-Linie konnte den Ball noch gerade so zur Ecke lenken. Die Ecke brandgefährlich Fichte mit Dusel konnte durch Mattig den Ball noch vor der Torlinie klären. 85. Minute – die Entscheidung Fichte macht das 2:0 durch Badack. Einen Freistoß aus 20m kurz ausgeführt Kunkel duselte sich irgendwie durch der Ball kam zu Badack und der netzte ein.

Am Ende ein verdienter Kunersdorfer Erfolg gegen Cottbus. Aber ohne Selle im Fichte Kasten wäre das Spiel sicher nicht aus ausgegangen.

Fichte so nun auf dem 10. Tabellenplatz mit 4 Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Ob nächste Woche noch ein Spiel stattfindet ist sehr fraglich. Die Corona Situation ist sehr angespannt und die Landesregierung will am kommenden Dienstag weitere Maßnahmen beschließen.

In diesem Sinne  – ALLES FÜR FICHTE!

Lutz Knüpfer

KI in VfB Cottbus 20.11.2021
« 1 von 7 »