Spielbericht 1. MannschaftStartseite

Landesklasse Süd 5. Spieltag – Heim VfB Cottbus

Landesklasse Süd 5. Spieltag – 26.09.2020

SV Fichte Kunersdorf – VfB Cottbus 2:0 (0:0)

Tore:

1:0 Sebastian Knüpfer (49.)

2:0 Dominik Beyer (80.)

Aufstellung:

Felix Selle, Dominik Beyer, Rico Kunkel, Gido Musäus, Andreas Muschick, Marcel Seifert, Sebastian Knüpfer, Jan Gulbing, Tom Mattig, Leon Schlott (Anton Heidrich 84.), Felix Badack (Benjamin Golz 72.)

Starke 2. Kunersdorfer Hälfte!

Bei besten „Fritz Walter Wetter“ konnte Fichte nach dem Auswärtssieg letzten Spieltag nun im Heimspiel gegen den VfB Cottbus nachlegen und die „volle“ Punktzahl einfahren.

In der Anfangsphase so bis ca. 20. Spielminute der VfB aus Cottbus die gefährlichere Mannschaft. 2-3 gute Tormöglichkeiten für den Gast aber Selle im Fichte Kasten auf der Hut. Dann bekam Kunersdorf besser ins Spiel und hätte nach 30 Spielminuten in Führung gehen müssen. Schlott steckte auf Felix Badack durch der dann allein vor den VfB Kasten auftauchte. Der Abschluss aber mangelhaft. Badack schob den Ball knapp am Tor vorbei. Im Anschluss noch einmal Badack (32.) und Gulbing (37.) aber knapp vorbei war auch vorbei. Kurz vor der Pause (44.) der VfB noch einmal im Glück. Torwart Kruse im Gästetor verschätzte sich beim heraus laufen, aber Badack konnte wiederum draus nichts machen. Zur Pause torlos, Partie auf Augenhöhe mit wechselnden Spielanteilen im „Schlussdrittel“ Fichte mit den besseren Tormöglichkeiten. 49. Spielminute Fichte geht nach Vorarbeit Badack durch Knüpfer in Führung. Sein Schuss aus 16m geht unhaltbar für Kruse im VfB Tor in die Maschen. Und Kunersdorf setzte nach 53. Minute Gulbing brachte Badack am Elfmeterpunkt in Schussposition. Aber mit einer starken Parade lenkte Kruse den Ball noch um den Pfosten. Mit einer starken Einzelleistung von Mattig nach 60 Minuten (Abschluss aus 5m spitzer Winkel) war es wiederum der Gästekeeper der den VfB vor einem weiteren Rückstand bewahrte. Kurz darauf (65.) Babbe mit der Ausgleichschance aber sein Schuss aus 14m drüber. 68. Minute Beyer mit dem zweiten Treffer für Kunersdorf wurde aber wegen Abseits nicht gegeben. 79. Minute Gulbing auf Schlott der aus 10m zieht volley ab scheitert aber am sehr gut reagierenden Keeper Kruse im Gäste Tor. Dann (80.) endlich der hochverdiente zweite Kunersdorfer Treffer. Ein Eckball von Gulbing getreten köpfte Beyer unhaltbar zum spielentscheidenden 2:0 für Fichte ein.

Am Ende ein verdienter Kunersdorfer Heimerfolg. In Hälfte zwei hatte der VfB aus Cottbus nicht mehr viel zu melden und konnte sich bei ihrem Keeper Kruse bedanken „nur“ 2:0 verloren zu haben.

Sport-frei Lutz Knüpfer

Fichte I - VfB Cbs I 26.09.2020
« 1 von 8 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.