Spielbericht E2-Jugend

E-Junioren 7. Spltag in Peitz

E2-Junioren Kreisklasse 01.11.2020 – 10:00 Uhr

SpG Peitz/Preilack II – SV Fichte Kunersdorf E2 3:4 (2:3)

Tor für Fichte:

11. Hannes Gergs, 13. Benjamin Klausch, 23. Benjamin Klausch, 41. Benjamin Klausch

Kader: 

Paul Priefer, Jakob und Hannes Gergs, Benjamin Klausch, Nicolas Dahlitz, Iven Kabitschke, Albrecht Heinrich, Elias Hannusch, John Hammel

Zu unserem vorerst letzten Punktspiel waren wir bei der Spielgemeinschaft Peitz/Preilack II zu Gast. Gleich von Beginn an zeigte unsere Mannschaft, welches Potenzial in ihr steckt und führte zwei sehr schön vorgetragene Angriffe durch. Leider hat uns zu diesem Zeitpunkt das sogenannte Quäntchen Glück gefehlt, so konnten wir uns für diese schönen Angriffe nicht mit einem Torjubel belohnen. Fast im Gegenzug schlief die komplette Mannschaft und wir fingen uns durch unnötige Fehler das 0:1. Dies verunsicherte wieder einmal unsere Mannschaft, sodass wir unseren Spielwitz verloren. Dennoch konnten wir, glücklich nach kurzer Zeit zum 1:1 ausgleichen und anschließend auch gleich den Führungtreffer erzielen. In einem hart umkämpften Spiel auf nicht gerade optimalen Rasenbedingungen blieb uns ein klarer Strafstoß verwehrt und so gingen wir mit einer 3:2 Führung in die Halbzeitpause. Hier wurde dann Korrekturen an der Aufstellung vorgenommen, was uns mehr Sicherheit und Stabilität in der Defensive geben sollte. In der zweiten Halbzeit haben wir uns besser auf die Spiel bzw Platz Bedingungen eingestellt und den Gegner nicht mehr so viel Raum gelassen. Dies wurde mit den Ausbau zum 4:2 belohnt. Dennoch machte es Peitz in der 41. Minute noch einmal spannend und schoss den Anschlusstreffer zum 4:3. Unsere Mannschaft konzentrierte sich und brachte die knappe Führung bis zum Schlusspfiff und wir konnten einen weiteren Auswärtserfolg feiern. Leider fallen die nächsten Spiele, Corona bedingt, bis auf Weiteres aus. Dies ist insofern natürlich sehr schade, da sich die Mannschaft nicht für ihre sehr guten Trainingsleistungen belohnen kann. Dennoch wollen wir alle optimistisch und zuversichtlich bleiben, dass wir sobald es wieder losgeht genau da anknüpfen, wo wir aufgehört haben- guten und attraktiven Juniorenfußball unseren Zuschauern zeigen.

In diesem Sinne Bleibt alle gesund und 

„Alles für Fichte!“

Die (Trainer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.