Spielbericht 1. MannschaftStartseite

Landesklasse 7. Spieltag Heim Lauchhammer

Landesklasse Süd 7. Spieltag – 18.10.2020

SV Fichte Kunersdorf – FC Lauchhammer 5:2 (1:1)

Tore:

0:1 Justin Riemer (27.)

1:1 Eigentor Eric Hänsel (30.)

2:1 Jan Gulbing (48.)

3:1 Jan Gulbing (64.)

3:2 Julian Schenk (79.)

4:2 Maximilian Müller (89.)

5:2 Felix Badack (90.+3.)

Besonderes Vorkommnis:

Kossack hält Strafstoß von Voigt (42.)

Aufstellung:

Kevin Kossack, Dominik Beyer, Gido Musäus, Christian Badack, Marcel Seifert, Sebastian Knüpfer, Sebastian Golz, Jan Gulbing (Maximilian Müller 72.), Tom Mattig (Felix Badack 46.), Leon Schlott Benjamin Golz

Verrücktes Spiel!

Der Gast aus Lauchhammer war eigentlich die bessere Mannschaft im ersten Durchgang. Aber zur Pause schmeichelhaft für Fichte das Unentschieden. Bis zur 27. Minute spielte sich viel zwischen den Strafräumen ab. Die Führung für den Gast durch Riemer (27.) begünstigt durch Kunersdorf’s offene Hintermannschaft. Nur 3 Minuten später der nächste Treffer wieder erzielt durch Lauchhammer. Eine scharfe Eingabe von Mattig drei Meter vor das Gäste Tor versenkte Hänsel in den eigenen Maschen. Die 42. Minute sollte dann der Knackpunkt der Partie werden. Ein Foulspiel an Hulha ahndet der Schiri mit Strafstoß. Erhebliche Proteste von Kunersdorf da der Schiri in der Situation davor bei einem Foulspiel an Ch. Badack „großzügig“ weiter laufen ließ. Der Lauchhammer Spielführer Voigt trat zum Elfmeter an, scheiterte aber am stark reagierenden Fichte Keeper Kossack wobei der Schuss nicht sehr platziert (Mitte Tor) war. So rettete sich Kunersdorf mit einem glücklichen Remis in die Pause.

Zur 2. Hälfte Fichte sichtlich engagierter. 47. Minute – Schlott scheiterte aus 3m am starken Lauchhammer Torwart Koppelt. Nur eine Minute später dann die Kunersdorfer Führung. Gulbing an der Strafraumgrenze frei gespielt, netzte mit Glück und Geschick durch die „Hosenträger“ des Gäste Keepers ein. 50. Minute –  ein Fichte Konter über Schlott und Fe. Badack konnte der Lauchhammer Torwart nur mit größten Körpereinsatz zur Ecke lenken. Das 3:1 in der 64. Minute dann wieder durch Youngster Gulbing. Pass in den Lauf von Gulbing, der schneller als sein Gegenspieler und mit Abschluss aus 14m mit aller Wucht unhaltbar in die Lauchhammer Maschen.  In der Folgezeit (70.+74.+77.) noch drei gute Kunersdorfer Möglichkeiten die aber nichts einbrachten. Unnötig dann (79.) der Anschlusstreffer für Lauchhammer durch Schenk. Ein leichter Ballverlust von Fichte an der Mittellinie brachte Lauchhammer wieder ins Spiel(???). Aber die Chancen in der Schlussphase lagen auf der Kunersdorfer Seite. In Minute 80 und 81 konnte sich der Gast bei seinem Keeper bedanken das es nicht schon wieder im Tor klapperte. Mit zwei starken Paraden gegen Schlott und Knüpfer hielt er seine Mannschaft weiter im Spiel. In der 90. Minute versenkte Müller dann einen Freistoß aus 18m flach im Gäste Tor. Die Entscheidung war gefallen. Und als kleine Zugabe dann noch der 5. Kunersdorfer Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit durch Felix Badack.

Auf Grund der Steigerung von Fichte im zweiten Spielabschnitt ein hoch verdienter Kunersdorfer Heimerfolg.

Sport-frei Lutz Knüpfer

Fichte I - Lauchhammer 18.10.2020
« 1 von 6 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.